Beste Preise garantiert
 Ankunft
Ankunft

Entdecken Sie die Wunder Südfrankreichs

Unser Luxushotel ist ideal gelegen, um einige der Wunder Südfrankreichs zu erkunden. Nîmes, Avignon und St Rémy sind weniger als eine Stunde entfernt. In einem ganz anderen Stil, ca. 60 Autominuten entfernt, die Camargue, die Wildnis, die Cevennen und ihre erhabenen Landschaften ... Und dann, weltweit berühmt, das meistbesuchte Denkmal Südfrankreichs, die majestätische Brücke des Gard, ein Überbleibsel der Größe des Römischen Reiches. Es ist nur zehn Minuten von unserem Hotel entfernt. Es ist ein Muss in Ihrem Aufenthalt in Okzitanien, genau wie die Stadt Uzès, das erste Herzogtum Frankreichs, 25 Minuten von Ihrer Unterkunft entfernt

Der Pont du Gard

Es ist das meistbesuchte Denkmal Südfrankreichs und kein Zufall. Die weltberühmte Gard-Brücke ist ein Bauwerk, das von der Größe des Römischen Reiches zeugt. Der Pont du Gard wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. Erbaut und überspannt die Roach, nur wenige Autominuten von unserem 4-Sterne-Hotel entfernt. Sie werden es mögen, alleine, zu zweit, mit Freunden oder der Familie, Sie vor dem bekanntesten Brücken-Aquädukt der Welt fotografieren zu lassen.

Bei der Entdeckung von Uzès und den Cevennen ...

20 Autominuten von Saint-Hilaire-d'Ozilhan entfernt erstrahlt Uzès, das erste Herzogtum Frankreichs, in seiner reichen Vergangenheit. Der Turm Fenestrelle, die Kathedrale, das Hotel Baron de la Castille und das Herzogtum sind für Ihren Aufenthalt im Gard unumgänglich, ohne den Ort Aux Herbes zu vergessen, an dem Sie gerne auf der Terrasse essen.

Schieben Sie Ihre Ballade in Uzège in die Cevennen, wilde Länder, ideal für den grünen Tourismus. Folgen Sie den alten Spuren der Transhumanz, stöbern Sie durch die weiten Hochebenen und tiefen Täler. Im Herzen der Cevennen lebt noch eine tausendjährige agropastorale Tradition. Infolgedessen wurden diese Landschaften 2011 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Nîmes, römische Städte und Camargais!

Nîmes und sein uralter Reichtum gehören zu den unvermeidlichen Bestandteilen Ihres Aufenthaltes: die riesige zweijährliche Arena und das imposante Maison Carrée. Verpassen Sie nicht die archäologischen Schätze des Museums für Romanik.
Nîmes ist auch ein Gourmet-Zwischenstopp, dessen viele Geschäfte Sie begeistern werden (Rue de la Madeleine, Rue des Halles, Rue des Marchands ...).

Verliebt in die Natur Wanderer, Reiter oder Radfahrer? Setzen Sie Ihre Reise in Richtung der benachbarten Camargue fort, die Ihnen einen unvergleichlichen Landschaftswechsel verspricht

Avignon ... Die Türen der Provence!

Unser Hotel liegt 20 Minuten von der majestätischen Stadt der Päpste entfernt. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um durch die Gassen der Altstadt zu schlendern und den Papstpalast zu besuchen. Verpassen Sie im Juli nicht das Festival von Avignon: Das Theater, seine Künstler, seine unkonventionelle und festliche Atmosphäre erobern die Stadt. Erweitern Sie Ihren Aufenthalt in der Provence, indem Sie die typischen Dörfer der Region entdecken: St Rémy de Provence und seine Aussicht auf die Monts de Provence, Orange und sein prächtiges antikes Theater, Les Baux de Provence und seine leichten Steinbrüche >

Weintraditionen und Weintourismus ...

St. Hilaire d'Ozilhan im Herzen des Rhône-Tals ist eine Referenz unter den Côtes du Rhône. Nehmen Sie sich Zeit, um einen der Keller des Dorfes und seine Weinberge zu besuchen und seine Weine zu probieren

Fans werden nicht wissen, wohin sie gehen sollen, so viele schöne Weinberge umgeben unser Haus. In weniger als 20 Minuten das wunderbare Chateauneuf ... Nicht weiter, nicht weniger exquisit, aber vertraulicher: die Costières de Nîmes und das Herzogtum Uzès. Der Rosé de Tavel, nicht zu versäumen!